WICHTIG: Gesundheitsministerium sucht dringend freiwillige Mitarbeiter in der Corona-Krise!

Liebe Gruppenmitglieder,

Seitens der Leiterin des Service psychosocial des Gesundheitsministeriums, Dr. Mareike Bönigk, haben wir eine Anfrage erhalten, ob eine Bereitschaft von Psychologie-Studierenden (vergleichbar der Medizin-Studierenden) vorliegt, ihr vorhandenes Wissen in dieser gesellschaftlichen Krisensituation einzusetzen.

Das Gesundheitsministerium hat derzeit große Probleme, aufgrund des Fehlens von Personal, positiv Covid-19 getesteten Personen, den diagnostizierten positiven Befund (telefonisch) mitzuteilen, und sucht daher umgehend Personen, die bereit sind diese Aufgabe zu übernehmen.

Hierzu ist ein erstes Treffen bei der Inspection sanitaire (20, rue de Bitbourg) in Luxemburg vorgesehen. Bei Interesse (auch einer Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt) bitten wir euch, euch mit Dr. Mareike Bönigk umgesehenst unter support.psychologique@ms.etat.lu in Verbindung zu setzen.

Wir müssen euch darauf hinweisen, dass ihr bedingt dadurch, dass die Telefongespräche (datengeschützt) vor Ort in der Inspection sanitaire durchgeführt werden müssen, euer eigenes Gefährdungsrisiko potentiell erhöht.

Liebe Grüsse und bleibt gesund!

Euer ALEP-Vorstand